Mercedes-Benz

50 Jahre Driving Performance.

Motor an. Alltag aus.

Für welches Modell Sie sich auch entscheiden: Ein Mercedes-AMG ist immer eine Verbeugung vor der Strasse. Zugleich offenbart sich stets der Ursprung der Marke AMG – auf den Rennstrecken dieser Welt.

Ein halbes Jahrhundert Driving Performance.

Im Laufe der letzten 50 Jahre haben wir unseren Anspruch als herausragende Sportwagen- und Performance-Marke mit zahlreichen Erfolgen im Motorsport und der Entwicklung einzigartiger Strassenfahrzeuge immer wieder unter Beweis gestellt.

Heute stehen wir als Affalterbacher Unternehmen international für überragende Motorenkompetenz, was nicht nur die Entwicklung, sondern auch die „One Man, One Engine“-Philosophie betrifft, bei der ein Triebwerk von je einem Motorenbauer im Manufaktur-Charakter montiert wird. Mit fast 100.000 ausgelieferten Fahrzeugen im Jahr 2016, somit mehr als 40 Prozent Wachstum und der grössten Modell-Offensive der Unternehmensgeschichte, starten wir mit Rekordwerten ins Jubiläumsjahr

Wir entwickeln nicht nur Fahrzeuge.

Wir machen Träume wahr. Unser Antrieb: der Glaube an Höchstleistung.

Motoren, die eine ganze Branche antreiben.

Alles hinter sich lassen. Das ist die Bestimmung eines AMG Motors. Kraft trifft Präzision. Und das Ergebnis ist typisch AMG: dynamisches Ansprechverhalten, hohe Agilität und begeisternde Drehfreude – kombiniert mit Höchstleistung und maximaler Effizienz. So überzeugt zum Beispiel der AMG 4,0-Liter-V8-Biturbomotor mit geringen Emissionen und den weltweit niedrigsten Verbrauchswerten im Segment.

Auf Augenhöhe mit den Motoren befindet sich die Kraftübertragung: Die AMG Getriebe sorgen für eine optimale Vermittlung der Motorleistung – situationsgerecht, kontrolliert und unglaublich dynamisch. Zusätzliche Freiheit bieten die wählbaren Fahrprogramme: von extrem sportlich bis besonders effizient und komfortabel. Für optimale Kraftentfaltung und noch mehr Fahrspass.

Unsere Definition eines Gesamtkunstwerks:

Alle performance relevanten Komponenten unserer Performance-Fahrzeuge entwickeln wir selbst. Kein Wunder, dass mehr als 700 unserer Mitarbeiter im Entwicklungsbereich beschäftigt sind. Alle mit dem Ziel, immer wieder Innovationen jenseits aller Standards auf die Räder zu stellen. Und das bezogen auf das gesamte Fahrzeug. Mit dem Mercedes-AMG GT ist so bereits der zweite komplett in Eigenregie entwickelte Sportwagen erschienen. Und so satt das Triebwerk auch klingt: Der Mercedes-AMG GT ist hungrig auf erste Plätze.



Zu Hause in der Königsklasse.

Seit der Saison 2012 sind die drei Buchstaben AMG ein Synonym für sportliche Höchstleistungen in der Formel 1. Sie gelten als Synonym für Driving Performance.

Seit der Saison 2012 ist der Name AMG auch in der Formel 1 verankert. Unsere Leidenschaft und Expertise für den Rennsport reicht jedoch viel weiter zurück.

Die drei Buchstaben AMG gelten als Synonym für Driving Performance. Ein logischer Schritt also, die Verbindung zwischen AMG und dem Formel 1 Engagement von Mercedes-Benz auch mit einem gemeinsamen Namen zu unterstreichen: Mercedes-AMG Petronas Motorsport. Auch die Motorenfirma des Teams in Brixworth, England, wurde im Sinne des „One Team“-Gedankens in Mercedes-AMG High Performance Powertrains umbenannt.

Mit dem Triple, den drei aufeinanderfolgenden Titeln in der FIA Formel 1 Konstrukteurs-Weltmeisterschaft haben die Silberpfeile ihrer langen und erfolgreichen Motorsport-Geschichte ein neues Kapitel hinzugefügt.